HomeReferenzenDas sagen Kunden

Das sagen Kunden

saG-Leipzig - Anwenderbericht

Herr Dr. Olaf Hoffmann und Herr Dr. Lutz Strohbach arbeiten mit STARC PACS in ihrer Leipziger Praxis.

Das Problem

 

Wir sind eine gelenkchirurgische Schwerpunktpraxis in Leipzig. Seit Praxisgründung 2001 arbeiten wir papierlos mit der Praxissoftware MEDISTAR. Im Jahr 2003 wurde auch die konventionelle Röntgenanlage um ein digitales Speicherfoliensystem der Firma Fuji erweitert. Im nunmehr 6. Jahr sind wir mit dieser Entscheidung sehr zufrieden.

Die digitale Röntgenbildverarbeitung und -verwaltung erfolgte über die Software der Firma, die die Umstellung zum digitalen Röntgen realisierte. Was zunächst gut funktionierte, erwies sich in der Folgezeit als doch recht problemanfällige Variante. Vor allem der Datentransfer in das Kinderzentrum war häufig unterbrochen, was zu erheblichen Störungen im Praxisablauf führte, die auch per Fernwartung schwer oder nicht zu lösen waren. Die Unzufriedenheit mit dem Service der umstellenden Firma wuchs, deren Hotline war dauerbesetzt, die Hotline-Mitarbeiter waren eindeutig überlastet.
 

Die Lösung

 

Auf Vorschlag der Firma Christian Friedrich Oder (Servicepartner der STARC medical GmbH), die unsere Praxis-EDV schon seit langem sehr zuverlässig betreut, stiegen wir vor zwei Jahren auf die STARC PACS-Software um. Die Verfügbarkeit der Firma Oder vor Ort war unser wichtigster Beweggrund.

Zeitgleich mit der Einführung von MEDISTAR 4.0 realisierten die Techniker der Firma Oder im Herbst 2007 die Installation von STARC PACS und konvertierten die bisher gespeicherten Röntgendaten in das neue System.

 

Deutliche Verbesserung zur Vorgängervariante

 

Die Einarbeitung in das neue Softwareprogramm verlief reibungslos, sicherlich der Tatsache geschuldet, dass das PACS der Firma STARC
medical GmbH eine deutliche Verbesserung gegenüber der Vorgängervariante darstellt.

Selbst die Speicherung von Daten, die uns Patienten auf externen Datenträgern zur Verfügung stellen, wie digitale Röntgenbilder, MRT-Aufnahmen etc. ist im System problemlos möglich. Der Zugriff auf alle unter dem Patienten gespeicherten Daten, also auf alle eingescannten Befunde, Arztbriefe, OP-Berichte und Bilddokumentationen erfolgt mit nur einem Klick. Wir haben uns sehr schnell an den Komfort gewöhnt, den MEDISTAR in Verbindung mit STARC PACS bietet.

Analoge Röntgenaufnahmen sind mit dem angeschlossenen Röntgenbildscanner ebenfalls einfacher und schneller zu übernehmen, als in der Vorgängervariante.

 

Auf hohem Niveau erneut optimiert

Die Arbeit mit STARC PACS hat unsere Abläufe auf hohem Niveau erneut optimiert. Das Programm läuft bisher störungsfrei. Auch die Übermittlung von Aufträgen und Röntgenaufnahmen in das Kinderzentrum funktioniert problemlos.
 

Umstieg leicht gemacht

Besonders erwähnen möchten wir außerdem, dass uns der Ausstieg aus dem Vorgängervertrag nur mit erheblicher zeitlicher Verzögerung möglich war. Die Firma STARC medical verzichtete so lange auf die monatlichen Wartungsgebühren, wie sie für uns eine Doppelzahlung bedeutet hätten.

Kontakt

 
 
Christian Friedrich Oder
IT- Partner der Ärzte GmBH
 
Am Lösegraben 1
04425 Taucha
 
Telefon: 034298 13 511
Telefax: 034298 13 512
 
 

TeamViewer